WORTWUCHS | Literaturlexikon

Labtop / Läptop / Laptop

Der Laptop ist ein Computer, der trag- und zusammenklappbar ist. Die Schreibweise leitet sich vom englischen lap (Schoß) und top (Oberfläche, obendrauf) ab. Ein Laptop ist also dafür da, um ihn zum Arbeiten auf den Schoß zu nehmen. Folglich schließen sich die Schreibweisen Labtop und Läptop in jedem Fall aus.
falsch Labtop, Läptop
richtig Laptop

Erläuterungen zu Labtop / Läptop / Laptop

Das Wort Laptop tauchte 1991 das erste Mal in der Printausgabe des Dudens auf und stiftet seither sprachliche Verwirrung. Zwar ist die korrekte Schreibweise mittlerweile etabliert, doch mitunter finden sich Texte, die auf den Labtop oder gar den Läptop verweisen, was jedoch falsch ist.

Das Wort lässt sich aus dem Englischen herleiten, wobei der Begriff im Eigentlichen beschreibt, was er tut. Das Wort lap bedeutet nämlich Schoß, wobei top der Begriff für Oberfläche oder auch Arbeitsplatte ist. Ein Laptop schafft uns also Raum zum Arbeiten auf unserem Schoß. Angelehnt ist das Wort natürlich an den Desktop.

Beim Schreiben des Wortes gibt es meist drei sprachliche Stolpersteine. Das erste Problem ist, dass das Wort nicht als englischer Begriff erkannt wird und somit die Schreibweise mit ä angewandt wird. Die zweite Hürde besteht darin, dass das a kurz gesprochen wird. Folgen im Deutschen zwei gleiche Konsonanten auf einen kurzen Vokal, werden diese verdoppelt. So verhält es sich beim Depp, der Stuss erzählt und Nüsse frisst.

Wenden wir diese Regel auf den tragbaren Computer an, müsste er zum Lapptop werden, doch aufgrund der englischen Entlehnung, können wir dieses Prinzip eben nicht anwenden. Der letzte Stolperstein ist mitunter etymologischer Natur, bezieht sich also auf die Wortherkunft. Die Schreibweise mit b (Labtop), ließe sich insofern erklären, als dass fälschlicherweise eine Verbindung zum Substantiv Labor hergestellt wurde.

Dennoch: der tragbare Computer heißt weder Läptop noch Labtop oder gar Lapptop, sondern wird nur als Laptop bezeichnet und in den Kaufhäusern und im Duden unter genau dieser Schreibweise geführt.

Verbeitung von Laptop, Labtop und Laptop

Im Zusammenhang mit der Rechtschreibung eines Wortes, kann es mitunter recht spannend sein, auf die Verbreitung der falschen Schreibweise zu schauen, um sich das Ausmaß vor Augen zu führen und zu erkennen, ob die korrekte Wendung die Nase vorn hat.

Da es allerding schwierig ist, hierüber genaue Daten zu finden, müssen wir einen kleinen Umweg gehen. Wir befragen einfach das Keyword Tool aus dem Hause Google, wie häufig die einzelnen Wörter monatlich in die Suchmaske getippt werden, um so abzuschätzen, wie verbreitet die Schreibweisen sind.


Verbreitung von Laptop, Labtop, Läptop und Lapptop
Verbreitung von Laptop, Labtop, Läptop und Lapptop

Dabei wird ersichtlich, dass das Verhältnis relativ ausgeglichen ist und die richtige Schreibweise das Rennen macht. Dennoch ist das monatliche Suchaufkommen für die Variante mit b, also Labtop, durchaus beachtlich. Allerdings gibt es weitaus drastischere Fälle: wiederspiegeln / widerspiegeln oder Reflektion / Reflexion.

Beispielsätze mit korrekter Schreibweise

Da solche schwiergien Wörter am besten abgespeichert werden, wenn man sie wiederholt liest, möchten wir Ihnen an dieser Stelle noch einige Beispiele mit auf den Weg geben. Vor allem, um den Labtop endgültig aus der Suchmaschine zu verbannen.

Es heißt Laptop, weil es aus den englischen Wörtern lap und top gebildet wird.
Ich habe schon viele Laptops gekauuft, aber dieser ist echt der beste.
Kann ich meinen Laptopakku mit einem feuchten Lappen reinigen?