WORTWUCHS | Literaturlexikon

eloquent

Bedeutung

Das Adjektiv eloquent bedeutet beredt, redegewandt und ausdrucksvoll. Wer eloquent ist, ist sprachgewandt.

Als Eloquenz bezeichnen wir die Fertigkeit, sich in einer Sprache ausdrücken zu können, diese zu verstehen, außerdem Ebenen der Interpretation zu erfassen und diese zu deuten. Eloquent sind meist Muttersprachler, aber natürlich kann auch eine Fremdsprache eloquent genutzt werden.

Der Begriff leitet sich vom lateinischen eloquentia ab, was Beredsamkeit bedeutet. Weiterhin finden wir einen Hinweis auf die Herkunft im lateinischen eloqui für ausdrücken oder aussprechen und außerdem in loqui für sprechen.

Als Voraussetzung für Eloquenz ist nicht unbedingt die Bildung des Sprechers zu werten, sondern vielmehr das sprachliche Gesamtpaket. Wir beurteilen eine Person als eloquenter, wenn sie auf allen sprachlichen Ebenen zu Hause ist.

Als Grundvoraussetzung für Eloquenz kann demnach die Kenntnis um die Grammatik und den Grundwortschatz einer Sprache gelten. Wer diese hat, kann am sprachlichen Diskurs der Sprachgemeinschaft teilhaben und mitunter als eloquenter Redner wahrgenommen werden.

Das Wort wird gleichermaßen für die gesprochene Sprache, die Gebärdensprache und die Schriftsprache verwendet. Dennoch dominiert es in der Alltagssprache als Adjektiv für das gesprochene Wort und nicht für dessen Verschiftlichung.

Beispiele

Er ist zwar nicht eloquent, ist aber doch ein angenehmer Gesprächspartner, der es versteht, den Mund zur rechten Zeit zu öffnen und notfalls auch geschlossen zu halten.
Beckham gilt als nicht besonders eloquent, aber dafür ist er engagiert [...]
Jennifer Wiebking, “Am Anfang des Designer-Lebens”
Deine Rede war inhaltlich wirklich gut, aber Martin war einfach eloquenter als du. Deshalb hing ihm das Publikum an den Lippen und war von ihm begeistert.

Grammatik

Positiv
Grundform
Komparativ
1. Steigerung
Superlativ
2. Steigerung
eloquenteloquenteram eloquentesten

Synonyme

  • beredsam
  • beredt
  • gesprächig
  • mitteilsam
  • nicht auf den Mund gefallen
  • redebegabt
  • redefreudig
  • redegewandt
  • schlagfertig
  • sprachgewaltig
  • sprachgewandt
  • wortgewandt
  • wortreich
  • zungenfertig