Bewerbungsmappe mit Deckblatt Anschreiben Lebenslauf

Die Bewerbung

Deine erste eigene Bewerbung ist oft der erste große Schritt in Richtung einer neuen Perspektive. Die Bewerbung steht am Anfang auf der Reise zur Veränderung, neuen Aufgaben, Zielen und Erfahrungen. Ob es um einen neuen Job, ein Praktikum, Ferienjob, Stipendium, oder eine Ausbildung geht, wahrscheinlich müssen wir uns bewerben.

Die gute Nachricht vorweg, bei der Form der Bewerbung gibt es keine rechtlichen Vorgaben, ein klassisches richtig oder falsch gibt es bei einer Bewerbung nur bedingt. Dennoch gibt es ein paar Grundsätze, die es bei der Erstellung deiner Bewerbungsunterlagen zu beachten gibt. Schließlich ist die Bewerbung dein erster Eindruck bei einer Person, und mit diesen willst du ja überzeugen und nicht gleich aussortiert werden. Wie es das Wort BeWERBUNG ja schon sagt, willst du ja gute Werbung für dich machen.


Aufbau einer Bewerbung

Der Aufbau einer Bewerbung folgt einen schematischen Muster und ist in der Regel immer gleichbleibend. Der Aufbau einer Bewerbung besteht dabei aus:

  • Anschreiben
  • Deckblatt (optional)
  • Lebenslauf
  • Anlagen

Natürlich können wir einzelne Elemente in den Unterlagen ändern austauschen oder weglassen, du machst damit nichts falsch, es ist ja deine Bewerbung. Wenn du dir allerdings unsicher bist, kannst du gerne unsere kostenlosen Bewerbungsvorlagen verwenden, diese sind von einem Bewerbungstrainer und nach Vorlage der Agentur für Arbeit gestaltet, hiermit machst du also nichts verkehrt. Dennoch gibt es bei der Erstellung deiner Unterlagen einige Grundsätze zu beachten:

  • Diese Grundsätze solltest du bei deiner Bewerbung beachten: 
    • Rechtschreibung: Rechtschreibfehler in deiner Bewerbung sind ein absolutes No-Go und sollten vermieden werden. Am besten lässt du eine zweite Person nochmal über deine Bewerbung schauen.
    • Anschreiben in DIN 5008: Das Anschreiben wird als offizieller Brief verfasst und sollte daher nach der DIN-Norm 5008 geschrieben werden. Dies ist deshalb besonders wichtig da du ja evtl. deine Bewerbung mit der Post versenden möchtest, mit der DIN 5008 kannst du dir sicher sein, dass das Adressfeld in deinem Anschreiben in das Briefumschlagsfenster passt. Ansonsten besteht die Gefahr, dass deine Bewerbung gar nicht ankommt. Hier kannst du dir eine DIN 5008 Bewerbungsvorlage downloaden.
    • Bleibe Ehrlich! Seine Chancen mit beschönigten Aussagen zu erhöhen mag auf den ersten Blick verlockend sein aber denke dran,
      • a) ist die Bewerbung nur der erste Schritt in einem Bewerbungsverfahren oft folgen noch Vorstellungsgespräche oder Assessmentcenter wo du bei Unwahrheiten über kurz oder lang deine Reputation schaden könntest.
      • b) könnten mache Angaben auch strafrechtlich relevant sein und eine Kündigung oder im schlimmsten Fall eine Anzeige wegen Betrug nach sich ziehen.
    • Lebenslauf unterschreiben: Der Lebenslauf ist mit das wichtigste Dokument in deiner Bewerbung, Die Daten und Fakten entscheiden oft über die Bewerbertauglichkeit. Für die Richtigkeit dieser Daten solltest du unterschreiben.
    • einheitliche Form: nutze überall die gleiche Schriftart, Stil und Farben. Das wirkt professional und strukturiert. Außerdem zeigt es das du mit den Grundlagen eines Schreibprogrammes vertraut bist ;-)
    • Verschicke niemals originale Analgen! Ein beliebter Anfänger Fehler ist es beigefügte Anlagen also z.B. Arbeitsnachweise oder Zeugnisse im Original zu verschicken. Dies ist natürlich sehr fahrlässig da du keinen Anspruch auf Rücksendung deiner Unterlagen hast. Im schlimmsten Fall sind die Unterlagen weg und du musst sie mühsam wieder beantragen. Mache am besten Farbkopien deiner Analgen, bei einer Online Bewerbung sind hochauflösende Scans zu verwenden.

Bewerbungsvorlagen zum Download

Um nerviges und zeitaufwendig Formatiren zu sparen oder du bei der Formatierung einfach auf Nummer sicher gehen willst, kannst du gerne auch unsere ausgearbeiteten  Bewerbungsunterlagen kostenlos als Word.docx oder OpenOffice /LibreOffice/ Apple Page / OpenDocumet Text.odt  Dateien downloaden. Klicke dazu die unterstehenden Downloadlinks an und fülle die Bewerbungsvorlagen aus. Anschießend fügst du deine Anlagen z.B. Praktische Nachweise oder Zeugnisse hinzu. Wir bieten eine Vorlage für ein Bewerbungsdeckblatt, eine Lebenslauf Vorlage sowie eine Formatvorlage für ein Bewerbungsanschreiben.

Deckblatt Vorlage

Vorlage Deckblatt Bewerbung

Deckblatt Vorlage .docx (für Word) downloaden 

Deckblatt Vorlage .odt (für OpenOffice/ LibreOffice / Page / Open Documet Text ) downloaden

Anschreiben / Bewerbungsschreiben Vorlage

Vorlage Anschreiben Bewerbung

Anschreiben Vorlage .docx (für Word) downloaden  

Anschreiben Vorlage .odt (für OpenOffice/ LibreOffice / Page / OpenDocumet Text) downloaden

Lebenslauf Vorlage

Lebenslauf Vorlage .docx (für Word) downloaden

Lebenslauf Vorlage .odt (für OpenOffice/ LibreOffice/ Page/  OpenDocumet Text) downloaden

Bewerbungsunterlagen erstellen und bearbeiten

Unsere Bewerbungsvorlagen sind so aufgebaut, dass du Sie leicht bearbeiten kannst, sobald du Sie gedownloadet hast. Drücke dazu einfach auf die Downloadlinks unter den Unterlagen. Nach dem erfolgreichen runterladen findest du die Word oder ODT Dateien in deinem Downloadordner oder am unteren Rand deines Browsers. Klicke einmal auf die Datei um die Vorlage zu öffnen. In Word musst du die Bearbeitung noch aktivieren. Siehe den Screenshot unten: Dann bist du startklar.

Bewerbungsvorlage bearbeiten - Bearbeitung aktivieren

Noch ein Paar Hinweise / Tipps zur Gestaltung deiner Bewerbung.

Deckblatt: Arbeite mit freien Textfeldern und Farbe, gestalterische hast du hier die meiste Freiheit, pass aber auf das es nicht zu bunt und „wild“ wird.

Experten Tipp: Nutze doch die Farben in Anspielung auf die Organisation bei der du dich bewerben willst, dies vermittelt gleich den Eindruck das du dich mit dem Thema beschäftigst hast und es erst meinst.

So veränderst du die Farben in deiner Bewerbung:

Farbe ändern im Deckblatt

  1. Klicke auf das Element was du verändern möchtet
  2. Oben in der Leiste erscheint nun das Feld Format
  3. Klicke auf Fülleffekt und stelle deine gewünschte Farbe ein.

Lebenslauf: nutze unbedingt die Tabulator (links neben dem Q auf deiner Tastatur, ) Taste um Einträge in den Lebenslauf zu ergänzen. So behältst du die gewünschte 2 Spalten Optik.

Anschreiben: Investiere hier die Zeit in einen eigenständigen und einmaligen Text über dich. Damit überzeugst du am meisten. Am Layout solltest du nichts ändern da unsere Vorlage der DIN 5008 entspricht.

Bewerbung und Anlagen in richtiger Reihenfolge versenden

Oft werden wir gefragt in welcher Reihenfolge die einzelnen Unterlagen in einer Bewerbung verschickt werden sollen. Hier gibt es eine klare Reihenfolge.

Aufbau Bewerbungsmappe - Wie Bewerbung verschicken.

  1. Anschreiben: liegt lose auf der Bewerbungsmappe (meist eine Mappe aus Pappe oder Plastik kann 2-Teilig oder 3-Teilig sein)
  2. Deckblatt: optional, oft aber schöner und professioneller)
  3. Lebenslauf 
  4. Anlagen: Zeugnisse, Arbeits- und Praktikumszeugnisse, Empfehlungsschreiben, Zertifikate, Bescheinigungen

Die gesamten Unterlagen steckst du in einen Briefumschlag DIN C4 mit Fenster und birgst diesen dann zur Post. Am besten verschickt du die Bewerbungsmappe per Einschreiben. Damit hast du eine Sendungsnummer und siehst wann deine Bewerbung eingegangen ist.

Viel Erfolg!

 


Inhaltsverzeichnis