WORTWUCHS | Literaturlexikon

falsifizieren

Bedeutung

Das Verb falsifizieren bedeutet dass eine Behauptung, Aussage oder auch These durch empirische Beobachtungen widerlegt wird, mitunter wird es auch synonym zu verfälscht gebraucht. Folglich beschreibt das Wort allgemein die Wiederlegung einer, zumeist wissenschaftlichen, Aussage, wobei es aber auch den Vorgang beschreiben kann, etwas zu verfälschen und in seiner Aussage zu verändern oder einen Sachverhalt zu widerlegen.

Das Wort wird meist in wissenschaftlichen und akademischen Zusammenhängen gebraucht, wobei das Gegenteil verifizieren, also das Bestätigen einer Sache durch Überprüfung, ist. Es wird demnach in der Regel bildungssprachlich verwendet.

Ein Wissenschaftler könnte eine wissenschaftliche Hypothese falsifizieren, wenn etwa durch ein Gegenbeispiel oder eine Untersuchung bewiesen werden kann, dass sie nicht stimmt. Stellt jemand beispielsweise die Behauptung auf, dass blonde Menschen langsamer seien als Schwarzhaarige, dann können einfache Studien diese Behauptung falsifizieren und somit als unwahr identifizieren.

Die Substantivierung des Verbes lautet Falsifikation. Hierbei spricht man häufig von der Falsifikation einer Hypothese und meint dann die wissenschaftliche Widerlegung ebendieser.

Der Begriff falsifizieren wird vom mittellateinischen falsificare abgeleitet. Der lateinische Stamm setzt sich aus den Wörtern falsus für falsch und facere für machen oder tun zusammen.

In der Schriftsprache ist der Begriff bereits im 6. Band von Meyers Konversationslexikon aus dem Jahr 1904 dokumentiert und findet sich auch im Duden von 1880, wenngleich nicht gesichert ist, seit wann er im Deutschen verwendet wird.

1. Wolfgang Pfeifer: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. dtv, München 1997
2. Quelle: Ngram Viewer

Beispiele

Eine Behauptung ist falsifizierbar, wenn es einen Beobachtungssatz gibt, mit dem die Aussage angreifbar ist. Das bedeutet, dass unsere Behauptung theoretisch widerlegt werden kann.
wortwuchs.net, "These"
Durch eine Langzeitstudie konnte die Wirkung des Mittels gegen Haarausfall falsifiziert werden. Folglich trug die jahrelange Entwicklung keine Früchte.
Die Wahrnehmung erbringt hypothetische Setzungen, die gesellschaftliche Bedürfnisse zeitweise befriedigen, die aber jederzeit von neuen Erwartungen infrage gestellt, "falsifiziert" werden können.
Warnke, "Sinnbild, Abbild"
In der Prüfung hatten die Abiturienten die schwere Aufgabe, eine vom Lehrer gestellte Hypothese entweder zu verifizieren oder zu falsifizieren.
Vor Gericht konnte die Aussage des Angeklagten falsifiziert und demnach widerlegt werden.
Zusätzlich erschwert wird die Spurensuche dadurch, dass Nico [...] etliche Legenden über ihre jungen Jahre verbreitet hat, manche leicht zu falsifizieren, andere einfach nicht verifizierbar.
Felix Bayer, "Bin ich hässlich?"

Grammatik

  • Wortart Verb
  • Worttrennung fal·si·fi·zie·ren
Präsens Präteritum Perfekt
ich fal­si­fi­zie­r(e) ich fal­si­fi­zie­rte ich habe fal­si­fi­zie­rt
du fal­si­fi­zie­rst du fal­si­fi­zie­rtest du hast fal­si­fi­zie­rt
er fal­si­fi­zie­rt er fal­si­fi­zie­rte er hat fal­si­fi­zie­rt
wir fal­si­fi­zie­ren wir fal­si­fi­zie­rten wir haben fal­si­fi­zie­rt
ihr fal­si­fi­zie­rt ihr fal­si­fi­zie­rtet ihr habt fal­si­fi­zie­rt
sie fal­si­fi­zie­ren sie fal­si­fi­zie­rten sie haben fal­si­fi­zie­rt
Plusquamperfekt Futur I Futur II
ich hatte fal­si­fi­zie­rt ich werde fal­si­fi­zie­ren ich werde fal­si­fi­zie­rt haben
du hattest fal­si­fi­zie­rt du wirst fal­si­fi­zie­ren du wirst fal­si­fi­zie­rt haben
er hatte fal­si­fi­zie­rt er wird fal­si­fi­zie­ren er wird fal­si­fi­zie­rt haben
wir hatten fal­si­fi­zie­rt wir werden fal­si­fi­zie­ren wir werden fal­si­fi­zie­rt haben
ihr hattet fal­si­fi­zie­rt ihr werdet fal­si­fi­zie­ren ihr werdet fal­si­fi­zie­rt haben
sie hatten fal­si­fi­zie­rt sie werden fal­si­fi­zie­ren sie werden fal­si­fi­zie­rt haben
Konjunktiv I Konjunktiv I Imperativ
ich fal­si­fi­zie­re ich fal­si­fi­zie­rte -
du fal­si­fi­zie­rest du fal­si­fi­zie­rtest fal­si­fi­zie­r(e)
er fal­si­fi­zie­re er fal­si­fi­zie­rte -
wir fal­si­fi­zie­ren wir fal­si­fi­zie­rten fal­si­fi­zie­ren
ihr fal­si­fi­zie­ret ihr fal­si­fi­zie­rtet fal­si­fi­zie­rt
sie fal­si­fi­zie­ren sie fal­si­fi­zie­rten fal­si­fi­zie­ren
Infinitiv Partizip
fal­si­fi­zie­ren fal­si­fi­zie­rend
zu fal­si­fi­zie­ren fal­si­fi­zie­rt

Synonyme

  • als falsch bestätigen
  • als falsch nachweisen
  • die Unrichtigkeit beweisen
  • entkräften
  • widerlegen
  • fälschen
  • verfälschen