WORTWUCHS | Literaturlexikon

konsekutiv

Bedeutung

Das Adjektiv konsekutiv bezeichnet etwas, das unmittelbar nacheinander stattfindet und demnach aufeinanderfolgend ist. Dabei kann das Wort sowohl eine zeitliche als auch eine räumliche oder eine logische Abfolge bezeichnen.

Der Begriff wird beispielsweise in der Mathematik gebraucht, um eine logische Konsequenz zu beschreiben. Ist etwa ein Quadrat gegeben, so ist es konsekutiv, dass alle vier Seiten die gleiche Länge haben. Dass alle Seiten gleichlang sind, ist somit ein konsekutives Merkmal der Eigenschaft quadratisch.

In der Grammatik spricht man von einem Konsekutivsatz und meint damit einen Nebensatz, welcher einen Hauptsatz näher beschreibt und dabei eine Folge des im übergeordneten Satz genannten Sachverhaltes anzeigt (vgl. Konsekutivsatz). Hierbei spricht man auch von konsekutiven Subjunktionen, also von Konjunktionen, die einen Konsekutivsatz einleiten können.

Man spricht außerdem vom Konsekutivdolmetschen, wenn der Dolmetscher die Ausgangssprache mit einem zeitlichen Versatz in die Zielsprache überträgt. Auch in der Medizin taucht der Begriff auf, wenn sich eine Erkrankung aus einer Grunderkrankung entwickelt hat und somit konsekutiv ist.

Das Adjektiv konsekutiv stammt vom lateinischen Verb consequi ab, das mit logisch folgen, nachfolgen oder unmittelbar folgen übersetzt werden kann.

Erstmalig ist der Begriff 1798 im deutschen Sprachgebrauch dokumentiert. Er wurde von Johann Joseph Kausch in einem Dokument über medicinische und chirurgische Erfahrungen in Briefen an Girtanner verwendet.

Darin heißt es: „Diese Betrachtungen führen uns dahin anzuerkennen, daß wir sehr oft zu wenig die Folgen der Verletzung, welche absolut lethal endlich konsekutiv werden können von der Ursache derselben, welche es demungeachtet nichts zu sein braucht, unterscheiden.“

1. Wolfgang Pfeifer: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. dtv, München 1997
2. Quelle: Ngram Viewer

Beispiele

Sie hatte sich für einen konsekutiven Studiengang entschieden, bei dem alle Veranstaltungen aufeinander aufbauen.
Zunächst wurde ein Herzfehler diagnostiziert, der dann aber konsekutiv zu einer Druckbelastung des Ventrikels auf der rechten Seite führte.
Ob simultan oder konsekutiv: Dolmetscher brauchen beim Übersetzen viel Fingerspitzengefühl, denn jede Sprache hat einen eigenen Charakter.
focus.de, Bildunterschrift
Luftverschmutzung und Feinstaubbelastung mit konsekutiv verkürzter Lebenserwartung, die drohende Klimakatastrophe, mangels sicherer Radwege [...] verletzte Fahrradfahrer, mit Stadtautobahnen zubetonierte Städte, [...] Gestank und Lärm, all das darf keine Rolle spielen, sobald das Primat des motorisierten Verkehrs auch nur im mindesten angetastet wird.
Dietrich Loos, Leserbrief, “Ohne Spaß”
Die Ergebnisse der mathematischen Gleichung bauen konsekutiv aufeinander auf.

Grammatik

Starke Deklination
Maskulin Feminin Neutral Plural
Nominativ konsekutiver konsekutives konsekutive konsekutive
Genitiv konsekutiven konsekutiven konsekutiver konsekutiver
Dativ konsekutivem konsekutivem konsekutiver konsekutiven
Akkusativ konsekutiven konsekutives konsekutive konsekutive
Schwache Deklination
Maskulin Feminin Neutral Plural
Nominativ der
konsekutive
das
konsekutive
die
konsekutive
die
konsekutiven
Genitiv des
konsekutiven
des
konsekutiven
der
konsekutiven
der
konsekutiven
Dativ dem
konsekutiven
dem
konsekutiven
der
konsekutiven
den
konsekutiven
Akkusativ den
konsekutiven
das
konsekutive
die
konsekutive
die
konsekutiven
Gemischte Deklination
Maskulin Feminin Neutral Plural
Nominativ ein
konsekutiver
ein
konsekutives
eine
konsekutive
keine
konsekutiven
Genitiv eines
konsekutiven
eines
konsekutiven
einer
konsekutiven
keiner
konsekutiven
Dativ einem
konsekutiven
einem
konsekutiven
einer
konsekutiven
keinen
konsekutiven
Akkusativ einen
konsekutiven
ein
konsekutives
eine
konsekutive
keine
konsekutiven

Synonyme

  • angehend
  • anschließend
  • darauf folgend
  • folgend
  • in spe
  • kommend
  • künftig
  • nachfolgend
  • nächste
  • nachstehend
  • nächstfolgend
  • sequens
  • später
  • subsekutiv
  • weiterführend
  • zukünftig