WORTWUCHS | Literaturlexikon

Präpositionen (Liste)

Die Präposition ist eine Wortart im Deutschen. Sie gibt an, wie sich ein Bezugswort zu einer anderen Sache im Satz verhält. So können Angaben zu Ort, Zeit, Art/Weise sowie Ziel/Grund gemacht werden. Genauere Erklärungen und Beispiele zur Verwendung der Wortart, finden sich im verlinkten Fachartikel. Es gibt viele Präpositionen in unserer Sprache. In diesem Beitrag versuchen wir, möglichst viele davon zu sammeln. Die folgende Übersicht ist in lokale, temporale, modale und kausale Präpositionen unterteilt. Darüber hinaus wird angegeben, welchen Kasus die jeweilige Präposition verlangt.

Liste der Verhältniswörter (Präpositionen)

    lokal     temporal     modal     kausal
Präposition Beispielsatz Geforderter Kasus
à Ich brauche 10 Briefmarken à 45 Cent. x
ab Die Bar ist ab nächstem/n Monat geöffnet.
Der Zug fährt ab Düsseldorf weiter.
    Dativ Akkusativ
    Dativ
abseits Er lebte abseits der Zivilisation.     Genitiv
abzüglich Es kostet 12€ abzüglich des gewährten Rabatts.     Genitiv
an Wir trafen uns an einem Wintermorgen.
Das Bild hängt an der Wand.
Ich hänge das Bild an die Wand.
 
    Dativ
    Dativ (Wo?)
    Akkusativ (Wohin?)
Wechselpräposition
an kann mit einigen Artikeln verschmelzen …
    am (an+dem) Wir treffen uns am Sonntag.
Wir treffen uns am Zoo.
    ans (an+das) Hans geht ans Schwimmbecken.
anfangs Wir sehen uns anfangs des Jahres.     Genitiv
angelegentlich Ich schreibe Ihnen angelegentlich des Festes.     Genitiv
angesichts Die Bank muss die Zinsen angesichts der Krise senken.     Genitiv
anhand Der Dieb konnte anhand des Fotos überführt werden.     Genitiv
anlässlich Wir geben ein Fest anlässlich seiner Rückkehr.     Genitiv
anstatt Ich ziehe eine Hose anstatt eines Rocks an.
Ich ziehe eine Hose anstatt einem Rock an.
    Genitiv
    Dativ (ugs.)
anstelle Er arbeitete anstelle seines Bruders.     Genitiv
auf Hannes sitzt auf einem Baum.
Hannes klettert auf einen Baum.
In der Nacht vom 2. auf den 3. Mai.
Er begann auf Anraten der Mutter eine Lehre.
Wir unterhalten uns auf Deutsch.
 
    Dativ (Wo?)
    Akkusativ (Wohin?)
    Akkusativ
    Akkusativ
    Akkusativ
Wechselpräposition
aufgrund Wir bleiben aufgrund des Wetters zu Hause.     Genitiv
aus Er kommt aus dem Wald.
Er kam aus Angst nicht.
Die Wand ist aus Granit.
    Dativ
    Dativ
    Dativ
ausgenommen strittig!
ausschließlich Der Preis beträgt 50€ ausschließlich des Rabatts.     Genitiv
außer Der Hund war außer Sichtweite.
Er ist außer Landes.
Es wird keiner außer ihm verstehen.
Ich gerate außer mir/mich vor Freude.
    Dativ
    Genitiv, Ausnahme
    Dativ
    Dat. Akk., Ausnahme
außerhalb Seine Wohnung lag außerhalb der Stadt.
Sie rufen außerhalb der Sprechzeiten an.
    Genitiv
    Genitiv
bar, wie ohne Jonas handelte bar jeder Vernunft.     Genitiv
behufs
(veraltet)
Er wollte das Haus behufs weiterer Verhandlungen in Augenschein nehmen.     Genitiv
bei Sabine trifft Greta bei der Post.
Ich liebe Paris bei Nacht.
    Dativ
    Dativ
Hinweis: bei kann auch Teil einer konditionalen Satzverbindung sein und wird dann wie wenn gebraucht. Der Gebrauch ist dann konditional (Beispiel: Wir fahren ins Schwimmbad bei schlechtem Wetter.).
beiderseits,
beidseits
Die Bäume ragen beiderseits der Allee in die Höhe.     Genitiv
betreffs Ich melde mich betreffs ihres Schreibens.     Genitiv
bezüglich Wir müssen uns bezüglich der Planung verständigen.     Genitiv
binnen Ich muss die Arbeit binnen einem/s Monat abgeben.     Dativ Genitiv
bis Ich folge dir bis ans Ende der Welt.
Ich schreibe das Essay bis nächste Woche.
Akkusativ
bis wird oft mit einer zweiten Präposition gebraucht, die dann den Kasus bestimmt …
… wie etwa in bis an, bis auf, bis in, bis nach, bis vor, bis zu
dank Die Tat wurde dank einem/s Zufall/s aufgeklärt.
Sie gewann das Rennen dank ihrer Erfahrungen.
    Dativ Genitiv
    Genitiv oft im Plural
diesseits Sie treffen sich diesseits des Waldes.     Genitiv
durch Rebekka schritt durch die Halle.
Das Haus wurde durch einen Sturm zerstört.
Sie hungerten den ganzen Winter durch.
    Akkusativ
    Akkusativ
    Akk., oft nachgestellt
einbezüglich Das ist der Preis einbezüglich der Steuern.
Wir speichern das, einbezüglich Name und Anschrift.
    Genitiv
    ohne*
Hinweis: Vor allem bei knappen Aufzählungen werden die einzelnen Bestandteile mitunter gar nicht gebeugt. Findet sich oft in der Amtsprache. Eine Deklination im Genitiv ist aber natürlich immer möglich.
eingedenk Sie erhielt den Orden eingedenk ihrer Verdienste.     Genitiv
einschließlich Die Kosten einschließlich Steuern betragen 250€.     Genitiv
entgegen Meinem Rat entgegen hat sie gekündigt.     Dativ
entlang Sie gehen entlang des Weges / dem Weg.
Sie gehen den Weg / dem Weg entlang.
Sie argumentierten entlang der alten Muster.
    Gen. Dat., vorangestellt
    Akk. Dat., nachgestellt
    Genitiv (ugs.)
entsprechend Magda handelt ihrem Auftrag entsprechend.     Dativ
exklusive Die Kosten betragen exklusive Steuern 200€.     Genitiv
fern Wir leben fern des Trubels / dem Trubel.     Genitiv Dativ
fernab Peter lebt fernab der Heimat.     Genitiv
für Hannah war für 5 Jahre im Ausland.
Ich arbeite für meine Familie.
Claudia spart für den Urlaub.
    Akkusativ
    Akkusativ
    Akkusativ
gegen Paul läuft gegen die Laterne.
Ich komme gegen 18 Uhr zu dir.
Gegen ihn ist er sehr klein.
Das Medikament gibt es gegen ein Rezept.
    Akkusativ
    Akkusativ
    Akkusativ (Vergleich)
    Akkusativ (Austausch)
gegenüber Ich wohne gegenüber dem Stadtpark.
Hans ist gegenüber allen Neuheiten sehr kritisch.
    Dativ
    Dativ
gelegentlich
~ anlässlich
Es wurde ein Treffen gelegentlich seines Besuches der Hauptstadt vereinbart.     Genitiv
gemäß Er wird gemäß seinem Wunsch in Portugal beerdigt.     Dativ
gen Wir richteten unseren Blick gen Himmel.     Akkusativ
getreu Wir haben das Haus getreu dem Modell gebaut.     Dativ
gleich
(gehoben)
Frieda strahlt gleich der Sonne.     Dativ
halber Sie muss dringender Geschäfte halber verreisen.     Gen., immer nachgestellt!
hinsichtlich Kai musste hinsichtlich des Preises verhandeln.     Genitiv
hinter Ich stehe hinter der Absperrung.
Ich gehe hinter die Absperrung.
 
    Dativ (Wo?)
    Akkusativ (Wohin?)
Wechselpräposition
in Es war in Wirklichkeit ganz anders.
Wir sehen uns in drei Tagen.
Greta ist in der Schule.
Greta geht in die Schule.
 
    Dativ
    Dativ
    Dativ (Wo?)
    Akkusativ (Wohin?)
Wechselpräposition
in kann mit einigen Artikeln verschmelzen …
    im (in+dem) Wir treffen uns im Winter.
Wir treffen uns im Zoo.
    ins (in+das) Hans geht ins Wasser.
in puncto Das Land macht in puncto der Digitalisierung sehr große Fortschritte.     Genitiv, (fast) immer!
infolge Er konnte infolge einer Verletzung nicht arbeiten.     Genitiv
inklusive Die Kosten betragen inklusive aller Gebühren 200€.     Genitiv
inmitten Es gibt eine Lichtung inmitten des Waldes.     Genitiv
innerhalb Ich stand innerhalb der Menschenmenge.
Ich erledige das innerhalb einer Woche.
    Genitiv
    Genitiv
je Die Bananen kosten 1,80€ je Kilo.     Akkusativ
jenseits Das Häuschen stand jenseits der Grenze.     Genitiv
kontra Ich suche für meine Erörterung noch Argumente kontra den Ausbau der Autobahn.     Akkusativ
kraft Ich schlage dich kraft meines Amtes zum Ritter.     Genitiv
lang Sie ging die Straße lang.     Akk., immer nachgestellt!
längs Ich gehe längs des Waldes / dem Wald joggen.     Gen. Dat., selten
längsseits
(Seemannssprache)
Die Fähre liegt längsseits des Kais.     Genitiv
laut Kai kann laut einem Gutachten / eines Gutachten nicht mehr arbeiten.     Dativ Genitiv
links Das Haus steht links des Rheins.     Genitiv
mangels Unsere Reise fällt mangels des nötigen Geldes aus.     Genitiv
minus Als Gewinn wird der Umsatz minus der / die / den Kosten bezeichnet.     Gen. Akk. Dat.
mit Er lernte mit sechs Jahren lesen.
Susi kommt mit der Straßenbahn.
    Dativ
    Dativ
Hinweis: mit kann auch Teil einer konditionalen Satzverbindung sein und wird dann wie wenn gebraucht. Der Gebrauch ist dann konditional (Beispiel: Er hätte den Test mit weniger Prüfungsangst bestanden.).
mitsamt Das Schiff sank mitsamt dem Schatz.     Dativ
mittels Er öffnete die Tür mittels eines Dietrichs.     Genitiv
nach Wir fahren jetzt nach Hause.
Er ist nach der neuesten Mode gekleidet.
Beeil dich! Es ist Viertel nach acht.
    Dativ
    Dativ
    Dativ
nächst Effi wartet nächst der alten Post.
Das ist nächst der Wohnungsnot unser Problem.
    Dativ, selten
    Dativ
nah,
nahe
Der Jäger lebt nahe dem Fluss.     Dativ, gehoben
namens
~ im Namen von
Sie hat es namens der Regierung getan.     Genitiv
neben Magda sitzt neben einem Jungen.
Magda setzt sich neben einen Jungen.
Wir sehen neben Wäldern auch Tiere.
 
    Dativ (Wo?)
    Akkusativ (Wohin?)
    Dativ
Wechselpräposition
nebst Ich will das Haus nebst Garten verkaufen.     Dativ
nördlich Die Stadt liegt nördlich der Grenze.     Genitiv
nordöstlich Die Insel ist 20km nordöstlich der Küste.     Genitiv
nordwestlich Wir lagern nordwestlich der Grenze.     Genitiv
ob
(veraltet)
Sie war berührt ob der freundlichen Geste.
Die Hütte ist ob dem Bach.
    Gen. Dat., selten
    Dativ
oberhalb Der Wald beginnt oberhalb des Lagers.     Genitiv
ohne Ich komme ohne meine Frau.     Akkusativ
östlich Die Piraten lauern östlich der spanischen Flotte.     Genitiv
per Hans wird per internationalen / internationalem Haftbefehl gesucht.     Akk. Dat.
plus Das Geld plus der / den / die Zinsen.     Gen. Dat. Akk.
pro Die Bananen kosten 2€ pro Kilo.     Akkusativ
rechts Das Haus steht rechts der Elbe.     Genitiv
rücksichtlich
(Amtssprache)
Wir werden alle Bewerber rücksichtlich ihrer Fähigkeiten beurteilen und dann den besten einstellen.     Genitiv
samt Das Kind riss die Blume samt Wurzel aus der Erde.     Dativ
seit Jonas kennt Rebekka seit zwanzig Jahren.     Dativ
seitens Für alle Mitarbeiter wurde seitens des Vorstands eine Gehaltserhöhung beschlossen.     Genitiv
seitlich Das Pferd stand seitlich des Weges.     Genitiv
sonder
(veraltet)
Er stellte sich dem Drachen sonder Furcht.     Akkusativ
statt Ich ziehe einen Rock statt einer Hose an.
Ich ziehe ein Kleid statt einem Rock an.
    Genitiv
    Dativ (ugs.)
südlich Das Dorf liegt südlich der Mauer.     Genitiv
südöstlich Der Wald ist südöstlich der Wüste.     Genitiv
südwestlich Wir befinden uns südwestlich des Lagers.     Genitiv
trotz Max geht trotz des Regens wandern.
Max geht trotz dem Regen wandern.
    Genitiv
    Dativ, süddt., schweiz.
über Der Vogel fliegt über der Wolke.
Der Vogel fliegt über die Wolke.
Wir waren über die letzten Wochen verreist.
 
    Dativ (Wo?)
    Akkusativ (Wohin?)
    Dativ
Wechselpräposition
um Die Katze schleicht um den Baum.
Wir sehen uns um sieben Uhr.
    Akkusativ
    Akkusativ
um … willen Um der Gesundheit willen hat er aufgehört zu trinken und zu rauchen.     Genitiv
unfern Ein kleiner Teich befindet sich unfern des Weges.     Genitiv
ungeachtet Das Windrad wurde ungeachtet zahlreicher Proteste gebaut.     Genitiv
unter Der Hund liegt unter dem Tisch.
Der Hund legt sich unter den Tisch.
Wir haben unter der Woche keine Zeit.
Wolfgang arbeitete unter Schmerzen weiter.
Er nahm unter ärztlicher Aufsicht ab.
 
    Dativ (Wo?)
    Akkusativ (Wohin?)
    Dativ
    Dativ
    Dat. Akk., bei Abhängigkeiten
Wechselpräposition
unterhalb Die Hütte steht unterhalb des Gipfels.     Genitiv
unweit Das Museum liegt unweit des Stadtparks.     Genitiv
vermittels
(veraltet)
Ich werde den Nagel vermittels der Zange lösen.     Genitiv
vermöge
(veraltet)
Sie half ihm vermöge ihres Einflusses.     Genitiv
vis-à-vis,
vis-a-vis
Folgen sie einfach der Straße! Vis-à-vis der Post befindet sich das Rathaus.     Genitiv
von Die Familie kommt von einem Ausflug zurück.
Das Brot ist von gestern.
Medea ist eine Frau von großer Schönheit.
    Dativ
    Dativ
    Dativ
Hinweis: von wird, wenn es temporal gebraucht wird, häufig mit an kombiniert, um zu verdeutlichen, dass hierbei stets eine Zeitspanne und ihr Anfangspunkt gemeint ist (Beispiel: Von heute an soll es besser werden.).
vonseiten,
von Seiten
Es gibt keine Bedenken vonseiten der Chefin.     Genitiv
vor Hans steht vor der Tafel.
Hans stellt sich vor die Tafel.
Vivian hat ihn vor einem Monat getroffen.
Ich konnte vor Angst nicht sprechen.
 
    Dativ (Wo?)
    Akkusativ (Wohin?)
    Dativ
    Dativ
Wechselpräposition
vorbehaltlich Das Vorhaben wurde vorbehaltlich genehmigt.     Genitiv
während Sie haben während der Party gestritten.
Er hat während dem Konzert geschlafen.
    Genitiv
    Dativ, nur ugs.!
wegen Er kam wegen eines Diebstahls ins Gefängnis.
Ich kann wegen meinem Bruder nicht kommen.
    Genitiv
    Dativ, ugs.
westlich Wir segeln westlich der Bucht.     Genitiv
wider Es geschah wider ihren Willen.     Akkusativ
zeit Er bereute es zeit seines Lebens.     Genitiv
zu Steve geht zu einem Freund.
Das sehen wir zu gegebener Zeit.
Sie arbeitet zu meiner Zufriedenheit.
Bibi besucht einen Kurs zur Vorbereitung.
    Dativ
    Dativ
    Dativ
    Dativ
zufolge Sie wurde einer Meldung zufolge wiedergwählt.
Er wurde zufolge einem Gerücht wiedergwählt.
    Genitiv, meist vorangestellt
    Dativ, meist nachgestellt
zugunsten Wir sammeln Spenden zugunsten der Opfer der großen Flut und des Erdbebens.     Genitiv
zulasten Unser Fehler geht zulasten des Käufers.     Genitiv
zuliebe Ich habe das zuliebe meiner Tochter getan.     Genitiv
zusätzlich
zuungunsten Genitiv
zuwider Dativ
zuzüglich Genitiv
zwecks Genitiv
zwischen Sie sitzt zwischen den Stühlen. Dativ
in Sachen
von … wegen BEISPIELSATZ-NOCHLEER
Wichtig! Die obige Liste beinhaltet weit über 100 Präpositionen. Allerdings ist sie mit Sicherheit nicht vollständig, auch wenn wir bemüht sind, die Übersicht ständig zu erweitern. Sollte Dir eine Präposition einfallen, die in dieser Liste noch nicht aufgeführt ist, würden wir uns über eine Nachricht freuen.


» Mehr zum Thema

Inhaltsverzeichnis