WORTWUCHS | Literaturlexikon

wieviel / wie viel

Die Wortfolge wie viel wird in jedem Fall getrennt geschrieben. Die Schreibweise wieviel ist folglich falsch. Rechtschreiblich schwierig ist das Ganze, da bis 1996 wieviel geschrieben wurde, aber dennoch wie viele; zwischen 1996 und 2004 / 2006 war nur noch die Getrenntschreibung gültig; seit 2004 / 2006 bleibt es bei wie viel, wobei wievielmal und zu wievielt rechtschreiblich in Ordnung sind.
falsch wieviel
richtig wie viel

Erläuterungen zu wieviel / wie viel

Die Wortfolge wie viel und die Frage, ob es nicht doch wieviel geschrieben wird, ist eine der häufigsten in Bezug auf die Rechtschreibung. Hierbei haben die verschiedenen Rechtschreibreformen tatsächlich für Verwirrung gesorgt und jede Menge Schabernack mit einer simplen Wortverbindung getrieben.

Derzeit ist es sogar so weit, dass die falsche Schreibweise, also wieviel häufiger geschrieben wird, als die richtige Variante (Stand: 2014), was natürlich alarmierend ist. Deshalb möchten wir einmal genauer auf die Wortfolge eingehen, um so einen kleinen Beitrag zu leisten und den Fehler vielleicht aus der Sprache zu verbannen.

Das Problem ist dabei, dass das Wort ursprünglich tatsächlich zusammengeschrieben wurde und das entsprach bis 1996 dem sprachlichen Standard. Im Zuge der Rechtschreibreform, die das erklärte Ziel hatte, die Sprache zu vereinfachen, wurde aus dem zusammengeschriebenen wieviel kurzerhand das getrennte wie viel.

Verwirrend war es aber schon davor, denn auch wenn das Wort wieviel geschrieben wurde, musste eine ganz ähnliche Wortfolge getrennt bleiben. Beispielsweise in der Frage Wie viele Personen kommen denn zum Essen? Die Schreibweise war also schon vor der Reform problematisch. Um das Problem aus der Welt zu schaffen, wurde entschieden, die Schreibung zu vereinheitlichen: so wurde wie viel geboren und wieviel abgeschafft.

Demzufolge ist das Ganze eigentlich einfacher geworden, da in den vorgestellten Fällen stets getrennt wird. Die einzige Hürde sind derzeit lediglich das Adverb wievielmal und die Wortfolge zu wievielt. In diesen Fällen ist das Zusammenschreiben in Ordnung. Allerdings können auch diese Wörter getrennt geschrieben werden.

Hinweis: Das bedeutet, dass man sich meistens auf der sicheren Seite in puncto Rechtschreibung befindet, wenn die Getrenntschreibung der Wortfolge vorgezogen und nicht unnötig zusammengeschrieben wird.

Verbreitung von wieviel und wie viel

Im Zusammenhang mit der Rechtschreibung eines Wortes oder einer Wortfolge, ist es immer interessant, einmal auf die Verbreitung der richtigen und falschen Schreibweise zu schauen. So können wir uns vor Augen führen, wie häufig der jeweilige Rechtschreibfehler denn tatsächlich gemacht wird.

Dafür können wir eine Trendanalyse mittels Google Trends durchführen. Das praktische Programm erlaubt es uns nämlich, mehrere Begriffe aufgrund ihrer monatlichen Suchhäufigkeit via Google gegenüberzustellen. Das heißt, dass wir das Suchverhältnis zwischen verschiedenen Schreibweisen erfahren können. Die einfache Annahme hierbei: wird die falsche Schreibung häufig gesucht, ist das Wort rechtschreiblich schwierig.



Wie eingangs erwähnt, gehört die Schreibweise wieviel zu den Fehlern, die tatsächlich am häufigsten gemacht werden. Es wird hierbei ersichtlich, dass das falsche wieviel nahezu doppelt so oft gesucht wird, wie die richtige Variante. Die Wortfolge ist demnach in jedem Fall rechtschreiblich sehr schwierig und der Fehler verbreitet.

Einen so drastischen Unterschied zwischen den Suchanfragen gibt es übrigens sehr selten. Zwar stechen Wörter wie wiederspiegeln / widerspiegeln, desweiteren / des Weiteren oder schonmal / schon mal hervor und werden sehr oft falsch geschrieben, doch so verbreitet ist die falsche Schreibweise auch in diesen Fällen nicht.

Beispielsätze mit korrekter Schreibweise

Schwierige Wörter und komplizierte Wortfolgen lassen sich am besten erlernen und verinnerlichen, wenn man sie häufig liest. Deshalb möchten wir diesen Beitrag mit einigen Beispielsätzen abschließen und so einen Beitrag dazu leisten, dass das falsche wieviel aus der schriftlichen Kommunikation verschwindet.


Wie viel Uhr ist es gerade in London?
Ich weiß auch nicht, wie viele Gäste zu erwarten sind.
Ich fand diesen Edelstein und würde gern wissen, wie viel er wert ist.